Zeltaufbau zum Zweiten

Am Sonntag, 19. Mai 2019,  trafen die Anhänger mit dem Zelt in Russikon ein und gegen 14 Uhr besammelten sich viele Helfer und Helferinnen auf der Zirkuswiese. Unter der Anweisung der Profis packten sie an. Zuerst mussten die grossen Stahlträger aufgerichtet, verankert und festgespannt werden. Nach dieser Vorarbeit konnte das Zeltdach in die Höhe gekurbelt und fixiert, die  vier Teile der riesigen Zeltblache ausgewickelt, hinausgespannt und verknotet werden. Dank der vielen helfenden Hände ging der Aufbau fix voran und bald war das Zeltdach rundherrum festgespannt und verankert. Während vier Akrobaten noch auf dem Dach rumkletterten und die Blache rund um die Stahlträger herum wasserfest fixierten, konnten die Helfer bereits im Innern die Tribünen für die Besucher aufbauen.

Der graue Himmel hellte sich im Verlauf des Nachmittags etwas auf, die Regenwolken zogen weiter und alle waren froh, dass das Zelt ohne Regen aufgestellt und eingerichtet werden konnte. Zahlreiche Kinder und Erwachsene verfolgten das Spektakel aus sicherer Entfernung mit.