· 

Erster Bericht über die Ateliers Trampolin, Seilspringen und Jonglage

Beim Atelier Trampolin sind alle Schüler schon fleissig am Lernen. Die Gruppenleiterin Frau Mettler sagte, sie habe Trampolin als Atelier genommen, weil es actionreich sei, Spass mache und sehr abwechslungsreich sei. 

Frau Brunner meinte, sie leite gerne sportliche Aktivitäten, dieses Atelier sei kreativ und spannend. 

 

Die Kinder erzählten, das Atelier sei am Anfang noch einfach, wird aber auch noch schwieriger. 

Benny (einer der Zirkusleute) meinte, der grösste Tipp den er ihnen geben konnte, sei der Tipp immer richtig abzuspringen. 

 

Die Kinder beim Seilspringen sind voller Tatendrang und trainieren fleissig. Die Lehrerinnen Frau Gubser und Frau Meyer erzählten, sie arbeiten gerne mit kleinen Kindern zusammen. Frau Meyer erwähnte noch, sie wäre schon früher gerne Seil gesprungen. 

 

Ihr wäre es egal gewesen welches Atelier sie leiten würde, erzählte die Leiterin des Ateliers Jonglage. Dieses Thema mache ihr Spass, sie findet es toll, dass die Kinder so motiviert sind und sie selbst kann nebenbei auch noch jonglieren erlernen.